Galerie

Auf dieser Seite möchte ich einige Bilder rund um die Imkerei mit der passenden Erklärung vorstellen.

Wabenbau

Man erkennt sehr schön die sechseckige Form der Waben, welche von den Bienen aus kleinsten "ausgeschwitzten" Wachsplatten hergestellt wird. Bei genauer Betrachtung erkennt man auch den Inhalt - kleine "Stifte", das heißt es ist eine "Brutwabe" in der sich die Bienenlarven entwickeln können. Je älter eine Wabe ist, desto dunkler wird diese. Eine "frische Wabe" - wie hier - ist fast weiß!

Wabenbau

 

Pollenwabe

Auf diesem Bild erkennt man ebenfalls sehr gut den Inhalt: "Pollen" (= Bienenbrot), welcher von den Bienen als Eiweiß-Nahrung von den Pflanzen gesammelt wird und in den Waben eingelagert wird, um damit die Larven füttern zu können.

neuPollenwabeNEU

Über mich

Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über meine Person!

ichneu2

 

Biografie

  • 1988 in Marburg geboren
  • Abitur (2008)
  • Staatsexamen (I - 2013 und II - 2017) in den Fächern Politik / Wirtschaft und Geschichte (Lehramt für Gymnasien)
  • Beruflich habe ich 2017 in Hamburg und seit 2017 in Königstein (Taunus) gearbeitet

 

Ehrenamt

  • 2005-2010 Gründung und Leitung der Kinderfeuerwehr in Marburg-Michelbach
  • 2011-2015 Mitglied des Ortsbeirates Marburg-Michelbach
  • 2011-heute Stadtverordneter der Universitätsstadt Marburg
  • Seit 1998 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Marburg
  • Betreuung der Websiten für die Freiwillige Feuerwehr Marburg-Schröck und den Imkerverein Kirchhain und Umgebung e. V.

 Ehrenamt1

 

Hobbys

  • Imkerei
  • Lesen
  • Wandern
  • Sport (Radfahren, Laufen)
  • Reisen
  • Fotografie

 

Wespenberater

Als Wespenberater habe ich mit meinem Sachkundenachweis die Erlaubnis Wespennester umzusetzen und bei Problemen beratend tätig zu werden.

Sachkundenachweis

Rezepte

Auf dieser Seite möchte ich Ihnen ein paar leckere Rezepte mit Honig vorstellen.

 

Steak-Marinade (einfach, Zubereitungszeit 10 Minuten)

  • Honig (3 EL)
  • Senf (3 EL)
  • Tomatenmark (2 EL)
  • Curry-Sauce/Ketchup (1 EL)
  • Pfeffer (nach belieben)
  • Salz (nach belieben)
  • Rosmarin (frisch, getrocknet geht auch)
  • Olivenöl (3 EL)

Alle Zutaten gut verrühren, das Fleisch damit bestreichen und mindestens über Nacht einziehen lassen.

 

Salat-Dressing (einfach, Zubereitungszeit 10 Minuten)

  • Honig (2 EL)
  • Senf (2 EL)
  • Öl (nach belieben, ungefähr 5-10 EL)
  • Essig (Balsamico-Creme oder Apfelessig, 3 EL)
  • Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Schlotten)
  • Zwiebel (eine mittlere, kleingewürfelt - erst zum Schluss nach dem Verrühren dazugeben)
  • Pfeffer (nach belieben)
  • Salz (nach belieben)

Alle Zutaten mit einem Schneebesen gut verrühren und zum Ende erst die Zwiebeln dazugeben.

SalatdressingNeu

 

Pulled-Pork (einfach, Zubereitungszeit ca. 15 Minuten, Garzeit bei 150 Grad Celsius ca. 6 Stunden)

  • Nackenstück vom Schwein (1-2 kg;  muss in eine Cocotte oder einen Bräter mit Deckel passen können)
  • Barbecue-Sauce (1 Flasche mit 200-250 ml)
  • Cola (ca. 120 ml)
  • Hühner- oder Gemüsebrühe (120 ml)
  • Honig (2 EL)
  • Senf (1 EL)
  • Worcestershire-Sauce (1-2 EL)
  • Zwiebel (eine große, kleingewürfelt)

Das Fleisch mit Trockenmarinade einreiben (am besten am Vorabend) und dann die Soße mit den übrigen Zutaten zusammenmischen und über das marinierte Fleisch geben. Bei niedriger Temperatur (130-150° Celsius / Umluft) mit Deckel einfach 6-7 Stunden schmoren lassen. Das Fleisch sollte sich danach ganz leicht und locker mit zwei Gabeln zerrupfen lassen. Das Soßen-Fleisch-Gemisch gut durchmischen und mit Krautsalat servieren!

 

Start

Herzlich Willkommen auf meiner Website!

Auf dieser Seite finden Sie die neuesten Nachrichten, können aber auch direkt zu den anderen Themen wie Honig, wo ich Sie über das Produkt informiere, oder die Imkerei, hier erfahren Sie mehr über die Imkerei, gelangen.

Seit dem ich in der lokalen Presse im Jahr 2015 vom "Imkern auf Probe" erfahren habe, wollte ich in dieses Thema hineinschnuppern und konnte im Jahr 2016 beim Imkerverein Kirchhain und Umgebung e.V. diesen Kurs absolvieren.

Seitdem faszinieren mich Bienen und ich produziere meinen eigenen Honig.

WerbekisteNeu