Rezepte

Auf dieser Seite möchte ich Ihnen ein paar leckere Rezepte mit Honig vorstellen.

 

Steak-Marinade (einfach, Zubereitungszeit 10 Minuten)

  • Honig (3 EL)
  • Senf (3 EL)
  • Tomatenmark (2 EL)
  • Curry-Sauce/Ketchup (1 EL)
  • Pfeffer (nach belieben)
  • Salz (nach belieben)
  • Rosmarin (frisch, getrocknet geht auch)
  • Olivenöl (3 EL)

Alle Zutaten gut verrühren, das Fleisch damit bestreichen und mindestens über Nacht einziehen lassen.

 

Salat-Dressing (einfach, Zubereitungszeit 10 Minuten)

  • Honig (2 EL)
  • Senf (2 EL)
  • Öl (nach belieben, ungefähr 5-10 EL)
  • Essig (Balsamico-Creme oder Apfelessig, 3 EL)
  • Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Schlotten)
  • Zwiebel (eine mittlere, kleingewürfelt - erst zum Schluss nach dem Verrühren dazugeben)
  • Pfeffer (nach belieben)
  • Salz (nach belieben)

Alle Zutaten mit einem Schneebesen gut verrühren und zum Ende erst die Zwiebeln dazugeben.

SalatdressingNeu

 

Pulled-Pork (einfach, Zubereitungszeit ca. 15 Minuten, Garzeit bei 150 Grad Celsius ca. 6 Stunden)

  • Nackenstück vom Schwein (1-2 kg;  muss in eine Cocotte oder einen Bräter mit Deckel passen können)
  • Barbecue-Sauce (1 Flasche mit 200-250 ml)
  • Cola (ca. 120 ml)
  • Hühner- oder Gemüsebrühe (120 ml)
  • Honig (2 EL)
  • Senf (1 EL)
  • Worcestershire-Sauce (1-2 EL)
  • Zwiebel (eine große, kleingewürfelt)

Das Fleisch mit Trockenmarinade einreiben (am besten am Vorabend) und dann die Soße mit den übrigen Zutaten zusammenmischen und über das marinierte Fleisch geben. Bei niedriger Temperatur (130-150° Celsius / Umluft) mit Deckel einfach 6-7 Stunden schmoren lassen. Das Fleisch sollte sich danach ganz leicht und locker mit zwei Gabeln zerrupfen lassen. Das Soßen-Fleisch-Gemisch gut durchmischen und mit Krautsalat servieren!

 


Drucken